Samira Kienzle

Corporate Design für die Nahrung der Zukunft

Die Weltbevölkerung wächst stetig und Anbauflächen für Nahrung verringern sich dramatisch. Die Fleischindustrie steht vor dem Untergang und in der Gesellschaft findet ein allgemeiner Wandel weg von tierischer, hin zur pflanzlichen Nahrung statt. Essen wird zum Lifestyle und Nachhaltigkeit zur Lebensphilosophie. Unsere Ernährung wird sich in Zukunft tief greifend verändern. Dennoch stoßen alternative Proteinquellen mit Zukunftspotenzial, wie beispielsweise Insekten, In-Vitro Fleisch oder Algen noch immer auf allgemeine Ablehnung.Wie müssen also zukünftige Nahrungsmittel in Erscheinung treten, präsentiert und verkauft werden, damit sie vom Verbraucher akzeptiert und in die Ernährung integriert werden?Um die Frage zu beantworten, wurde eine groß angelegte Recherche durchgeführt, die sich auf relevante Forschungsergebnisse, aktuelle Fachartikel, vorherrschende Trends und Expertengespräche stützt.Um nachhaltige und neuartige Nahrungsmittel attraktiver zu machen, müssen die Produkte so modern,informativ und sexy gestaltet sein, dass die Verbraucher ihre Hemmungen ablegen und sie besitzen wollen.So wird ein emotionaler Kontaktpunkt hergestellt, um am Ende auch rational zu überzeugen.Im praktischen Teil der Bachelor Arbeit wurden Corporate Design, Packaging, Internetauftritt und multimediale Kommunikationsmittel für eine fiktive Marke entwickelt, welche sich auf das Superfood der Zukunft, die Alge, spezialisiert hat. Angestrebt wird eine Normalisierung des Gebrauchs von Produkten auf Algenbasis im Alltag. Dies soll durch positive Emotionen und die gezielte Verbreitung von Wissen und Informationen über verschiedene zielgruppenrelevante Kanäle erreicht werden. Die Marktforschung belegt,dass das Image der Alge einem Wandel unterliegen muss: Weg vom Gesundheitsprodukt – hin zum frischen, angesagten und hippen Lifestyle-Produkt, das breite Zielgruppen anspricht. Ziel ist es,Hemmungen vor alternativen Lebensmitteln zu senken und so eine gesündere, vielfältigere und nachhaltige Zukunft zu schaffen.

sa-kienzle@t-online.de

Betreuer:
Prof. Jo Wickert
Prof. Valentin Wormbs

Heimweg