Corinna Zilk

Still

Um die Trauerverarbeitung von Geschwisterkindern zu fördern und langfristige Folgeschäden zu vermeiden, dient ein illustriertes Kinderbuch dazu wiederkehrende Fragen einfühlsam zu beantworten und für beide Seiten, Eltern wie Kinder, gewissermaßen unterstützend zu wirken. Eine Fehlgeburt ist die vorzeitige Beendigung einer Schwangerschaft durch Tod des ungeborenen Kindes. Der Tod ist etwas, dass viele Menschen aus ihren Leben verdrängen. Das Verständnis von Tod ist für Kinder je Altersstadium unterschiedlich. Dennoch gehen sie mit dem Thema anders um als es die Erwachsenen tun.  Durch das illustrierte Kinderbuch, werden Fragen sensibel beantwortet, das Bedürfnis von Wissen gestillt und das Verständnis von Tod vermittelt.

c.zilk@gmx.de

Betreuer:
Prof. Jochen Rädeker
Prof. Thilo Rothacker

Heimweg